Deutsche Gesellschaft für Demographie e.V.


Allianz Nachwuchspreis für Demographie in Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für Demographie (DGD)

Preis 2016

Der Allianz-Nachwuchspreis für Demografie in Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für Demographie (DGD) wird in den Kategorien Master- und Doktorarbeiten vergeben. 2016 wurden eine Masterarbeit und drei Doktorarbeiten ausgezeichnet. Alle Arbeiten wurden im Rahmen der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Demographie (DGD) am 10.03.2016 in Leipzig präsentiert.

  • Sonja Bastin, Universität Bremen: Mit Kind, ohne Mann. Und dann? Partnerschaftsverläufe alleinerziehender Mütter in Deutschland.
  • Frederik Peters, Universität Rostock: Deviating trends in Dutch life expectancy: Explanation and Projection.
  • Melanie Schranz, Universität Mainz: Zwischen Freud´ und Leid - Leben und Sterben in der Frühen Neuzeit auf der Schwäbischen Alb

In der Kategorie Masterarbeiten wurde ein Preis vergeben.

  • Gerrit Corkadi, Universität Duisburg-Essen: Zeitnahe Fertilitätsintentionen und deren Umsetzung – Eine empirische Analyse der Einflussfaktoren auf den Realisierungsversuch zeitnaher Elternschaftsabsichten anhand des deutschen Beziehungs- und Familienpanels (pairfam).

Die Preisverleihung fand am 24.02.2016 im Rahmen einer Abendveranstaltung beim Berliner Demographie-Forum statt.

 

Vergangene Jahre

To top






Preisverleihung 2016